Aktuelle Nachrichten

Verfilmte Kirchenbücher aus dem geschlossenen Archiv können jetzt im Archiv des Kirchenkreises benutzt werden.

Das Archiv in Köslin hat damit begonnen, Digitalisate auf den eigenen Seiten online zu stellen.

Unsere neue Vereinsbibliothek und das Vereinsarchiv in Züssow bei Greifswald sind fertig eingerichtet und für Benutzer zugängig. 

Mit Inkrafttreten des neuen Personenstandsgesetzes in Polen zum 1. Januar 2015 wurde auch die Abgabefristen von Unterlagen an die Archive geändert.

Ab jetzt kann man sich anmelden für unsere Jahrestagung: Seminar für Pommersche Familien- und Ortsforschung „Das pommersche Landleben“ und Mitgliederversammlung des Pommerschen Greif e. V. 20. bis 22. Februar 2015 in Züssow/Vorpommern

Die Außenstelle des landeskirchlichen Archivs der Nordkirche in Greifswald ist leider bis auf Weiteres aus betrieblichen Gründen geschlossen.

Die "Blätter für Kirchengeschichte Pommerns" von Hermann Wolfgang Beyer sind eine wichtige Quelle vor allem für die Ortsgeschichte. Die Jahrgänge 1928-1931 (die Jahrgänge 1932-1940 der Blätter fehlen leider noch) sind als Digitalisate bei der Bałtycka Biblioteka Cyfrowa veröffentlicht worden.

Die "Monatsblätter der Gesellschaft für pommersche Geschichte und Altertumskunde" sind jetzt komplett digitalisiert.

Der Band umfasst das Ende des 19. bis Mitte des 20. Jahrhunderts.

Man kann wieder neue gescannte Kirchenbücher auf der Seite der polnischen Archivsammlung finden, diesmal sind es Bestände aus dem Staatsarchiv Stettin, die bereits mikroverfilmt waren. 

Ältere Nachrichten

Die älteren Nachrichten können Sie in unserem Nachrichtenarchiv nachlesen.