Prof. Dieter Wallschläger

Prof. Dieter Wallschläger

Geboren 1947 in Grevesmühlen/Mecklenburg. Aufgewachsen in Güstrow, Studium der Biologie in Moskau. Von 1971 bis 1990 wissenschaftliche Tätigkeit, Promotion und Habilitation an der Humboldt-Universität zu Berlin, 1990 Professur für Ökoethologie an der Universität Potsdam. Verheiratet, zwei erwachsene Kinder.

Beschäftigung mit Familien- und Ortsgeschichte in Pommern seit 1996. Durch glückliche Umstände und Beharrlichkeit konnte die väterliche Stammlinie bis 1666 im Kreis Cammin nachgewiesen werden. Die Erforschung der mütterlichen Vorfahren steht noch aus.

Im „Pommerschen Greif“ seit seiner Gründung dabei. Forschungsschwerpunkte: Orts- und Familiengeschichte im Kreis Cammin (Ansprechpartner des Greif).

Aufbau einer Personen-Datenbank für den Kreis Cammin (bisher 33.000 Einträge), Verfassung einer Bibliographie über den Kreis Cammin, Altlutheraner in Pommern. Erste Ergebnisse sind auf der (leider über längere Zeit nicht aktualisierten) Homepage Cammin in Pommern zu finden. Viele weitere Veröffentlichungen zur Ortsgeschichte in der Zeitschrift „Camminer Heimatgrüße“. Seit 2002 Vorsitzender des Heimatkreisausschusses Cammin in Pommern.

Zurück