Termine

Ein Name, Schild und Geburt - Schwerin

Unter dem Titel „Ein Name, Schild und Geburt. Niederadlige Familienverbände der Neuzeit im südlichen Ostseeraum" wird als zwölfter Band der „Quellen und Studien aus den Landesarchiven Mecklenburg-Vorpommerns“ am Mittwoch, 23. November 2011, um 18.00 Uhr im Lesesaal des Landeshauptarchivs Schwerin, Graf-Schack-Allee 2 in 19053 Schwerin, die Druckfassung der Dissertation von Dr. Kathleen Jandausch vorgestellt.

Darin widmet sich die Autorin am Beispiel ausgewählter Adelsgeschlechter aus Mecklenburg, Pommern sowie Schleswig und Holstein dem Variantenreichtum gesamtfamiliärer Strategien und Institutionen während der Neuzeit. Neben Schlagworten wie Stamm- und Gesamthandlehen, Fideikommisse, Familienverbände und Familienstiftungen, Familientage und Familienforschung werden auch räumliche und soziale Grenzen beleuchtet, die einer dauerhaften Zusammenführung im Wege standen.

Die Familie von Schwerin, die für Pommern exemplarisch in dieser Studie untersucht wird, hat unsere AG in den vergangenen Jahrzehnten immer wieder auch hinsichtlich zahlreicher Patronate über Dorfkirchen in Vorpommern beschäftigt. Zu dieser Buchvorstellung laden das Landesarchiv Mecklenburg-Vorpommern, der Verlag Edition Temmen und die Stiftung Mecklenburg ein. Nach einer kurzen Begrüßung und Einführung wird die Autorin die wesentlichen Inhalte ihrer Arbeit präsentieren. Im Anschluß haben Sie die Gelegenheit, mit der Autorin und den Herausgebern bei einem kleinen Umtrunk ins Gespräch zu kommen. Es wird um eine schriftliche Anmeldung bis zum 15. November 2011 per E-Post an: poststelle@landeshauptarchiv-schwerin.de, per Fax unter 0385-58879412 oder per Post an das Landeshauptarchiv Schwerin, Postfach 111252, 19011 Schwerin gebeten.

Zurück