Was heisst Lustration?

Das dtv-Wörterbuch zur Geschichte. Band 2: L-Z, S. 504 erklärt den Begriff so:
Lustration (lat., Sühneopfer). Altröm. Reinigungsopfer vor einer Kulthandlung (nach dem Wochenbett, im Anschluß an ein Begräbnis, nach Blutvergießen, des Heeres vor der Schlacht durch den Befehlshaber; weiter gab es die L. als Entsühnung der Äcker, der Gaue, der Gesamtstadt etc.).

Die antike Verwendung des Begriffes "Lustration" hilft hier offenkundig nicht weiter. Besser ist es da, sich die Übersetzung des lateinischen Verbums "lustrare" anzusehen, was bedeutet: mustern, reinigen, bereisen, herumgehen, sehen und erst an letzter Stelle auch sühnen. Die "Acta lustrationis" sind also die "Akten der Musterung (nicht potentieller Soldaten, sondern des Landes und seiner Leute/Häuser), der Bereisung oder der Begutachtung". Die Übersetzung "Landesaufnahme", wie sie für "Vorpommern nördlich der Peene unter dänischer Herrschaft 1715 bis 1721" in seinem Buch von Martin Meier (2008) verwendet wurde, ist daher vollkommen zutreffend. (Stefan Sienell)

 

Literatur:
Die schwedische Landesaufnahme von Pommern 1692-1709 - Perspektiven eines Editionsprojekts. Beiträge des Workshops am 9. und 10. Oktober 2009 im Pommerschen Landesmuseum Greifswald, hrsg. v. Michael Busch/Stefan Kroll/Jens E. Olesen/Martin Schoebel/Reinhard Zölitz (= Die schwedische Landesaufnahme von Vorpommern 1692-1709, Sonderband 2), Kiel 2011.
Darin: Joachim Krüger: Ein Gegenentwurf zur schwedischen Landesaufnahme– die dänische Lustration des nördlichen Vorpommern in den Jahren 1717 und 1718

Joachim Krüger, Wolgast inder Asche. Ausgewählte Quellen zur Lustration der Stadt in der Dänenzeit (1715-1721) (= Publikationen des Lehrstuhls für Nordische Geschichte, Bd. 8), Greifswald 2007.

Dänemark und Pommern. Sachthematisches Archivinventar zu den Beständen an Pomeranica und Sueco-Pomerancia im dänischen Reichsarchiv in Kopenhagen. Bearbeitet und mit einer Einleitung versehen von Joachim Krüger, Greifswald 2010, (= Publikationen des Lehrstuhls für Nordische Geschichte, Bd. 12) ISBN 978-3-86006-349-1

Martin Meier : "Vorpommern nördlich der Peene unter dänischer Verwaltung 1715 bis 1721, Aufbau einer Verwaltung und Herrschaftssicherung in einem eroberten Gebiet "  Oldenbourg Wissenschaftsverlag  2007, ISBN-10: 3486582852

Vorschau dieses Buches bei google books

Zurück