Monatsblätter

von Margret Ott (Kommentare: 0)

Die "Monatsblätter der Gesellschaft für pommersche Geschichte und Altertumskunde" waren in der Blütezeit der Vereinigung neben den Baltischen Studien das zweite Veröffentlichungsorgan dieser renommierten Gesellschaft. Bisher war diese Zeitschrift nur in wenigen Ausgaben und oft nur über Proxy in den USA erreichbar. 


Jetzt sind die  Ausgaben von 1897-1942 als pdf frei zu lesen und herunter zu laden bei RCIN dem "Digital Repository
of Scientific Institutes" in Polen, das auch dem Bibliotheks-verbund http://fbc.pionier.net.pl/ angeschlossen ist. Dazu gehört auch das Register für die ersten 20 Jahrgänge, einfacher arbeitet es sich mit dem durchsuchbaren Inhaltsverzeichnis der Arbeitsgemeinschaft "Ort- und Familienforschung Schlawe"  als pdf. 

Sie erreichen die Ausgaben aller Monatsblätter über unsere Literaturseite zu nichtamtlichen Periodika. 

Damit erschliesst sich für den Interessierten ein Quell an grundlegenden Veröffentlichungen über Vorgeschichte, Geschichte, Volkstum, Kunstgeschichte, Familienforschung und vieles mehr von bekannten Autoren der pommerschen Geschichtsschreibung wie Martin Wehrmann, Robert Bukhardt, Robert Holsten, Alfred Haas und Martin Bethe, um nur einige aufzuzählen.

Die Gesellschaft für pommersche Geschichte im Internet und bei wikipedia.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 2?