DDR-Tageszeitungen online

von Margret Ott (Kommentare: 0)

Zeitungsportal „DDR-Presse“

Im Rahmen eines von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projekts werden drei DDR-Tageszeitungen digitalisiert und im Volltext erschlossen:

  • Neues Deutschland [ND] (23. April 1946 - 3. Oktober 1990, vollständig in Präsentation)
  • Berliner Zeitung [BZ] (21. Mai 1945 - 3. Oktober 1990, 1945-1964 in Präsentation)
  • Neue Zeit [NZ] (22. Juli 1945 - 5. Juli 1994, Präsentation folgt)

 Der Zugang über die Seiten der Staatsbibliothek Berlin  erfordert eine Autorisierung über einen Bibliotheksausweis, eine wissenschaftliche Institution oder über xlogon, einem zentralen Anmeldedienst für das Internet. Hiermit gelingt der Zugang schnell und unproblematisch.

Die Seiten sind im Volltext durchsuchbar, wobei die schlechte Qualität der Texterkennung vor allem bei den älteren Ausgaben überrascht. Positiv hingegen, dass Personenangaben aus Artikeln mit der biographischen Datenbank der Stifung Aufarbeitung (  Angaben aus dem Handbuch „Wer war wer in der DDR?“) oder erklärenden Artikeln des Zentrums für zeithistorische Forschung verknüpft sind. Die Suchergebnisse lassen sich nach Erscheinungsjahr sortieren.

Neben dem zeitgeschichtlichen Stellenwert sind die Seiten auch für die Personensuche geeignet. Ein Beispiel: Eine Liste deutscher Kriegsgefangener in Polen

 

Zurück