Ortsübersichtsseite

Nachfolgend werden detaillierte Informationen zu ihrem gewählten Ort aufgelistet. Beginnend mit einer Kurzübersicht, folgen weiter unten:

  1. eine Kartendarstellung
  2. Angaben zu Standesamt/ -ämter und Quellen
  3. Angaben zu ev. Kirchspiel(e) und Quellen
  4. Angaben zu kath. Kirchspiel(e) und Quellen
  5. sonstige Quellen/ Sekundärquellen
  6. Ansprechpartner im Verein
  7. Ortsforscher



 
Kurzübersicht
OrtsnameBorntuchen [poln. Borzytuchom]
KreisBütow (hist.1932)
GemeindeBorntuchen
AmtsgerichtBütow
AmtsbezirkBorntuchen
StandesamtBorntuchen (hist.1932)
evangelisches KirchspielBorntuchen (hist.1932)
katholisches KirchspielBütow (kath.) (hist.1932)
Ort im geschichtlichen Ortsverzeichnis (GOV)BORHENJO84QE

Kartenanzeige




Angaben über Standesamt bzw. -ämter (Info)

Im Jahr 1932 gehörte Borntuchen zum Standesamt Borntuchen. Nachfolgend eine Übersicht der in der Datenbank vorhandenen Quellen.


1. Online Standesamtregister (vollständige oder teilweise online-Verfügbarkeit)


Standesamt Borntuchen
EreignisZeitraumTypKommentarLink DigitalisatStandort Originalquelle
*1874-1910teilweise online, je nach Schutzfristen; nachfolgender Link nur nach vorheriger Anmeldung zugänglich - Anleitung zur Anmeldung siehe http://pommerscher-greif.de/genpol.htmlmetryki.genbaza.plStaatsarchiv Köslin - Zweigstelle Stolp
oo1875; 1878-1924Aufgebote 1902-1906; teilweise online, je nach Schutzfristen; nachfolgender Link nur nach vorheriger Anmeldung zugänglich - Anleitung zur Anmeldung siehe http://pommerscher-greif.de/genpol.htmlmetryki.genbaza.plStaatsarchiv Köslin - Zweigstelle Stolp
1874-1938Index 1929; teilweise online, je nach Schutzfristen; nachfolgender Link nur nach vorheriger Anmeldung zugänglich - Anleitung zur Anmeldung siehe http://pommerscher-greif.de/genpol.htmlmetryki.genbaza.plStaatsarchiv Köslin - Zweigstelle Stolp

Hinweis: Bestände ganz oder teilweise indexiert in Personendatenbank GreifX:
Personenstandsregister Borntuchen - Geburten 1874-1910
Personenstandsregister Borntuchen - Heiraten 1874; 1876-99
Personenstandsregister Borntuchen - Sterbefälle 1874-89




2. Online Standesamtregister bei kostenpflichtigen Diensten


Standesamt Borntuchen
EreignisZeitraumTypKommentarLink DigitalisatStandort Originalquelle
*1875-1880; 1891; 1893-30.06.1938hier aufgeführte Bestände aus Standesamt I und/oder LA Berlin - Abgabe erfolgt nach Schutzfristen von StA I an LA Berlin; Bestände ganz oder teilweise onlineancestry.deLandesarchiv Berlin
oo1875-1921; 1925-30.06.1938hier aufgeführte Bestände aus Standesamt I und/oder LA Berlin - Abgabe erfolgt nach Schutzfristen von StA I an LA Berlin; Bestände ganz oder teilweise onlineancestry.deLandesarchiv Berlin
1875-1880; 1890-1917; 1919-30.06.1938hier aufgeführte Bestände aus Standesamt I und/oder LA Berlin - Abgabe erfolgt nach Schutzfristen von StA I an LA Berlin; Bestände ganz oder teilweise onlineancestry.deLandesarchiv Berlin

Hinweis: Bestände ganz oder teilweise indexiert in Personendatenbank GreifX:
Personenstandsregister Borntuchen - Geburten 1874-1910
Personenstandsregister Borntuchen - Heiraten 1874; 1876-99
Personenstandsregister Borntuchen - Sterbefälle 1874-89




3. Standesamtregister nur in Archiven (ohne online-Verfügbarkeit)


Standesamt Borntuchen
EreignisZeitraumTypKommentarStandort
oo1925-1938; 1944Standesamt Bütow
1938-1945Standesamt Bütow

Hinweis: Bestände ganz oder teilweise indexiert in Personendatenbank GreifX:
Personenstandsregister Borntuchen - Geburten 1874-1910
Personenstandsregister Borntuchen - Heiraten 1874; 1876-99
Personenstandsregister Borntuchen - Sterbefälle 1874-89




4. Standesamtregister als Verfilmung bei familysearch.org (LDS-Kirche)


Standesamt Borntuchen
EreignisZeitraumTypKommentarLinkStandort Originalquelle
*1874-1885familysearch.orgStaatsarchiv Köslin - Zweigstelle Stolp
oo1874-1876familysearch.orgStaatsarchiv Köslin - Zweigstelle Stolp
1874-1885familysearch.orgStaatsarchiv Köslin - Zweigstelle Stolp



Angaben über evangelische Kirchspiel(e). (Info)

Im Jahr 1932 gehörte Borntuchen zum evangelischen Kirchspiel Borntuchen. Nachfolgend eine Übersicht der in der Datenbank vorhandenen Quellen.


4. Kirchenbücher in Archiven


Borntuchen
EreignisZeitraumTypKommentarStandort
Konf.1871-1894Orig.in der heutigen katholischen Ortskirche aufbewahrt




Angaben über katholische Kirchspiel(e).

Im Jahr 1932 gehörte Borntuchen zum katholischen Kirchspiel Bütow (kath.). Nachfolgend eine Übersicht der in der Datenbank vorhandenen Quellen.


4. Kirchenbücher in Archiven


Bütow (kath.)
EreignisZeitraumTypKommentarStandort
~; oo; †(1879)-(1945)Orig.es existieren widersprüchliche Angaben zu genaue zeitliche Umfänge - in der heutigen katholischen Ortskirche




sonstige Quellen/ Sekundärquellen (Info)

QuellenartTitelKommentarLinkStandort Originalquelle
ChronikAufzeichnungen zu Borntuchen; Rubow, Karl; 1979Link extern
ChronikChronik der Borntuchen’er Kirche - Kreis Bütow - von Pastor Bublitz, Pastor Hahn 1905; Bearbeitet und zur Verfügung gestellt von Klaus Dieter SchulzBuchpommerscher-greif.de
ChronikChronik der Kirche zu Borntuchen : von ihrer Entstehung bis zum heutigen Tage; Bublitz, Ulrich H.O.; 2005Link externMartin Opitz Bibliothek Herne
ChronikDorfgeschichten und Dorfgeschichte der Kaiserzeit und danach aus Borntuchen, Kreis Bütow in Pommern ; Rubow, Karl; 2019Martin Opitz Bibliothek Herne
SeelenlisteGemeindeseelenlisteBundesarchiv Lastenausgleichsarchiv



Ansprechpartner für die Kreise im Verein (Info)


AnsprechpartnerVitaKommentar
Klaus-Dieter KreplinVita


Ortsforscher (Info)


AnsprechpartnerKommentar
Heinz RaddeAuskünfte aus Konfirmationen 1885-1944