Ortsübersichtsseite

Nachfolgend werden detaillierte Informationen zu ihrem gewählten Ort aufgelistet. Beginnend mit einer Kurzübersicht, folgen weiter unten:

  1. eine Kartendarstellung
  2. Angaben zu Standesamt/ -ämter und Quellen
  3. Angaben zu ev. Kirchspiel(e) und Quellen
  4. Angaben zu kath. Kirchspiel(e) und Quellen
  5. sonstige Quellen/ Sekundärquellen
  6. Ansprechpartner im Verein
  7. Ortsforscher



 
Kurzübersicht
OrtsnameWollin [poln. Wolin]
KreisUsedom-Wollin (hist.1932)
GemeindeWollin
AmtsgerichtWollin
AmtsbezirkWollin
StandesamtWollin (hist.1932)
evangelisches KirchspielWollin: St. Georg (hist.1932)
Wollin: St. Nikolai (hist.1932)
Wollin: St. Marien (hist.1932)
katholisches KirchspielSwinemünde: Stella Maris (kath.) (hist.1932)
Ort im geschichtlichen Ortsverzeichnis (GOV)WOLLINJO73HT

Kartenanzeige




Angaben über Standesamt bzw. -ämter (Info)

Im Jahr 1932 gehörte Wollin zum Standesamt Wollin. Nachfolgend eine Übersicht der in der Datenbank vorhandenen Quellen.


2. Online Standesamtregister bei kostenpflichtigen Diensten


Standesamt Wollin
EreignisZeitraumTypKommentarLink DigitalisatStandort Originalquelle
14.07.1938-1944hier aufgeführte Bestände aus Standesamt I und/oder LA Berlin - Abgabe erfolgt nach Schutzfristen von StA I an LA Berlin; Bestände ganz oder teilweise onlineancestry.deLandesarchiv Berlin




3. Standesamtregister nur in Archiven (ohne online-Verfügbarkeit)


Standesamt Wollin
EreignisZeitraumTypKommentarStandort
*04.07.1938-1944Standesamt I Berlin
oo02.07.1938-1944Standesamt I Berlin




Angaben über evangelische Kirchspiel(e). (Info)

Im Jahr 1932 gehörte Wollin zum evangelischen Kirchspiel Wollin: St. Georg. Nachfolgend eine Übersicht der in der Datenbank vorhandenen Quellen.


4. Kirchenbücher in Archiven


Wollin: St. Georg
EreignisZeitraumTypKommentarStandort
KB sind verschollen/ vernichtet


Im Jahr 1932 gehörte Wollin zum evangelischen Kirchspiel Wollin: St. Marien. Nachfolgend eine Übersicht der in der Datenbank vorhandenen Quellen.


4. Kirchenbücher in Archiven


Wollin: St. Marien
EreignisZeitraumTypKommentarStandort
KB sind verschollen/ vernichtet


Im Jahr 1932 gehörte Wollin zum evangelischen Kirchspiel Wollin: St. Nikolai. Nachfolgend eine Übersicht der in der Datenbank vorhandenen Quellen.


4. Kirchenbücher in Archiven


Wollin: St. Nikolai
EreignisZeitraumTypKommentarStandort
KB sind verschollen/ vernichtet




Angaben über katholische Kirchspiel(e).

Im Jahr 1932 gehörte Wollin zum katholischen Kirchspiel Swinemünde: Stella Maris (kath.). Nachfolgend eine Übersicht der in der Datenbank vorhandenen Quellen.


4. Kirchenbücher in Archiven


Swinemünde: Stella Maris (kath.)
EreignisZeitraumTypKommentarStandort
~; oo; †1869 - 1935Erzdiözesanarchiv Stettin




sonstige Quellen/ Sekundärquellen (Info)

QuellenartTitelKommentarLinkStandort Originalquelle
ChronikDie Insel Wollin und das Seebad Misdroy; von Naumer, Georg Wilhelm; 1851Link extern
ChronikDie Städte der Provinz Pommern, Abriß Ihrer Geschichte, zumeist nach Urkunden; Dr. Kratz, Gustav; 1865Link externMartin Opitz Bibliothek Herne
ChronikGeschichte der Stadt Wollin in Pommern : nach alten und neuen Quellen; Malkewitz, Gustav; 1904



Ansprechpartner für die Kreise im Verein (Info)


AnsprechpartnerVitaKommentar
Ralf WiedemannVitaBereich Usedom
Brigitte MaxBereich Wollin


Ortsforscher (Info)

Zurzeit sind leider keine Personen in der Datenbank vorhanden, die sich speziell mit der Erforschung der Geschichte des Ortes beschäftigen.
Falls Sie Informationen über diesen Ort besitzen bzw. hier aufgeführt werden möchten, kontaktieren sie uns bitte über quellen@pommerscher-greif.de