Seminar 2018

Vom 09. - 11.03.2018 fand unser Seminar unter dem Motto "Neues (für den Familienforscher) aus Archiven und Bibliotheken" in Bochum statt.

Einen ausführlichen Seminarbericht finden Sie im Blog.

Programm

Freitag, 09.03.2018

  • 18.00 Uhr - Abendessen
  • 19.15 Uhr - Begrüßung und Einführung in die Veranstaltung
  • 19.30 Uhr - "Die Martin-Opitz-Bibliothek in Herne - eine Forschungsbibliothek mit Archivzweig und ihre Recherchemöglichkeiten"
    Dr. Hans-Jakob Tebarth (MOB, Herne)
  • anschließend - Erfahrungsaustausch im Hotel

Sonnabend, 10. März 2018

  • 09.00 Uhr - „Komintern-Archiv korrigiert Familienlegende – Neue Offenheit und weniger Tabus in Moskau und Berlin. Das Leben eines Sprosses der Borntuchner Familie Dobersalske bis 1943.“
    Dipl.-Ing. Heinz Radde (Pommerscher Greif, Zürich)
  • 09.45 Uhr - "Greif-Index - Die Personendatenbank des Pommerschen Greif - Status, Funktionalitäten und Mitwirkungsmöglichkeiten"
    Danilo Beiersdorf (Pommerscher Greif, Sundhagen)
  • 10:30 Uhr - Kaffeepause
  • 11.00 Uhr - „Drei Jahre Kirchenbuchportal Archion – Bilanz und Ausblick“
    Harald Müller-Baur (Kirchenbuchportal GmbH, Stuttgart)
  • 11.45 Uhr - "Forschungsmöglichkeiten auf der Webseite FamilySearch – Standesamtunterlagen, Kirchenbücher und Literatur”
    Nancy Myers & Georg Palmüller (Ahnenforscher-Stammtisch, Unna)
  • 12.30 Uhr - Mittagessen

Option 1:

  • 13:30 Uhr - Bustransfer zur Martin-Opitz-Bibliothek
  • 14.00 Uhr - Besuch mit Führung durch die MOB, u.a.:
    • „Einführung in die allegro-Recherche mit Schwerpunkt Pommern“
      Mgr. Bernhard Kwoka (MOB, Herne)
    • "Demonstration der Recherchemöglichkeiten anhand von VuFind"
      Dr. Arkadiusz Danszczyk (MOB, Herne)
    • anschl. Führung durch die Magazine und Sammlungen der MOB
  • 17:30 Uhr - Bustransfer zurück zum Tagungszentrum

Option 2:

  • Diskussionsrunden und Erfahrungsaustausch, z.B. zu folgenden Themen:
    • Quellendatenbank
    • Indexierung
    • Ortsfamilienbücher
  • 18.30 Uhr - Abendessen
  • 19.30 Uhr - Mitgliederversammlung mit gesonderter Tagesordnung
  • anschließend Erfahrungsaustausch im Hotel

Sonntag, 11. März 2018

  • 09.15 Uhr - „Planungsstand einer Müller- und Mühlendatenbank für Pommern"
    Klaus-Dieter Kreplin (Pommerscher Greif)
  • 10:00 Uhr - Kaffeepause
  • 10.30 Uhr - „Die Deutsche Zentralstelle für Genealogie in Leipzig heute“
    Dr. Thekla Kluttig (Sächsisches Staatsarchiv, Leipzig)
  • 11.00 Uhr - „Die nordrhein-westfälischen Personenstandsarchive – Stätten der Familienforschung und Institutionen der Rechtssicherung“
    Ulrich Bartels (NRW Landesarchiv, Duisburg)
  • 11:30 Uhr - Podiumsgespräch „Der Familienforscher als Kunde“
    • mit Dr. Thekla Kluttig und Ulrich Bartels
    • Moderator: Dr. Klaus Kohrt
  • 12:00 Uhr - Schlusswort
  • 12.15 Uhr - Mittagessen und Abreise

Zurück