Kreis Randow

Im März 2013 wurden auf der umgestalteten Plattform http://www.szukajwarchiwach.pl erstmals auch Unterlagen aus Pommern veröffentlicht. Wir berichteten ausführlich im Blog darüber.

Wichtige Begriffe: Urodzenia - Geburten, Małżeństwa - Heiraten, Zgony - Sterbefälle

Sie finden dort bisher (weitere Unterlagen sollen folgen) folgende Register aus diesem Kreis :

Fond Nummer (zum Abgleich mit Pradziad) polnischer Ortsname -  deutscher Ortsname

601 – Bystra  Bergland 

641 – Raduniu  Schwabach 

alternativ: 641 – Raduniu  Schwabach

ACHTUNG: Das Sterberegister aus 1874  ist tatsächlich
das Sterberegister von 1877 aus Neuendorf, Kreis Greifenhagen

655 - Bolesławicach  Fürstenflagge

 (ergänzt um die Jahrgänge 1878 bis 1913 - Digitalisate siehe hier)
 (ergänzt um die Jahrgänge 1878 bis 1913 - Digitalisate siehe hier)
 (ergänzt um die Jahrgänge 1878 bis 1913 - Digitalisate siehe hier)

673 – Dołujach  Neuenkirchen 

677 – Szczecinie  Randow Scheune 

1147 - Police  Pölitz  

- NEU !!!

679 – Kamieńcu  Schöningen 

680 – Siadle  Niederzahden/Hohenzahden (Siadlo Dolne/Gorne)

681 – Stolcu  Stolzenburg

682 – Tanowie  Falkenwalde 

683 – Wołczkowie  Völschendorf

815 – Rzędzinach  Nassenheide 


1939 wurde der Kreis Randow aufgelöst und dem Kreis Stettin zugeordnet. Aus den Randower Standesämtern wurden Stettiner Standesämter, das betrifft Züllchow, Frauendorf, Altdamm, Podejuch, Scheune, Finkenwalde und Stolzenhagen. Beachten Sie bei der Quellensuche also auch die Stettiner Standesämter

Zurück