Steffen Krüger

Mein Name ist Steffen Krüger, geboren 1987 und aufgewachsen in der Hansestadt Demmin.

Nach der Schulzeit, 2003, interessiere ich mich intensiv mit der Geschichte der Stadt Demmin sowie mit dem Thema "Gutsanlagen und Adelsfamilen in M/V" . Dabei ist mein Schwerpunkt die Erforschung / Untersuchung der alten Burgwallanlage Haus Demmin und der ehemaligen Besitzer derselben. Das recherchieren in den Archiven ist eine große Leidenschaft von mir. Hier hole ich Vergangenes wieder zum Vorschein. Dazu sind bereits einige Beiträge in der örtlichen Presse von mir veröffentlicht worden.

Praktische Erfahrungen habe ich in den letzten 13 Jahren im Demminer Museum unternommen. Dort war ich von September 2010 bis Dezember 2013 ehrenamtlich im "Trägerverein Regionalmuseum Demmin" tätig. Seit 2007 kommt noch die Planungen von etlichen Gutstouren in der Demminer Umgebung hinzu. Besonders die Themen "Barock- und Renaissancezeiten" sind immer wieder für mich sehr vom Interesse.

Meine Interessengebiete sind folgende:

  • Erforschung von Adelsfamilen aus Pommern
  • Besichtigung diverser Gutsanlagen in den Bereichen Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg sowie aus Berlin
  • Routenplanung für Exkursionen in M/V
  • Untersuchung über architektonischen Kleinoden (Burgen, Schlösser, Kirchen und Grabstätten)

Besonders interessiere ich mich für die Sakralbauten des Kreises Pyritz sowie die dort noch erhalten gebliebenen Gutshäuser. Darüber hinaus befasse ich mich mit den alteingesessenen Adelsfamilien "von Schoening", "von Wedell" und den "von Enckevort", die aus der Linie Vogelsang bei Ueckermünde zu finden sind.

Steffen Krüger