Terminliste

Hier finden Sie die Termine des aktuellen Monats. Für weitere Termine nutzen Sie bitte das Menü für die Terminliste in der linken Spalte.

2016

Donnerstag, 27.10.2016

Vortrag Bonn: „Flüchten hat man nicht gelernt“

Die GESELLSCHAFT FÜR POMMERSCHE GESCHICHTE, ALTERTUMSKUNDE UND KUNST E.V.lädt Mitglieder und Gäste der Abteilung Bonn ein:
Donnerstag, 27. Oktober 2016, 18.00 Uhr
Erich-Hoffmann-Haus, Baumschulallee 25, Bonn
Prof. Dr. Bodo v. Dewitz spricht über
„Flüchten hat man nicht gelernt“
Die vielen Geschichten der Gabriele von Dewitz aus Schlesien und Pommern

Prof. Bodo v. Dewitz hat über seine Mutter Gabriele v. Dewitz geb. Pauly und ihre Familie ein lesenswertes Buch geschrieben, aus dem er uns einiges Interessantes berichten wird. Frau v. Dewitz, in Kleinmachnow bei Berlin 2014 gestorben, war bis zu ihrer Übersiedlung dorthin engagiertes Mitglied unserer Abteilung und wird vielen Besuchern unserer Veranstaltungen noch in Erinnerung sein.

 

Freitag, 04.11.2016

Barth: Präsentation des Sammelbandes zum 2. Barther Bibliotheksgespräch

Einladung zur Präsentation des soeben erschienenen Sammelbandes zum 2. Barther Bibliotheksgespräch am 4. November in Barth
Der Förderverein Kirchenbibliothek St. Marien Barth e.V. und der Förderverein Vineta Museum Barth e. V. laden ein im Rahmen des Kultursalons zur Präsentation des Tagungsbandes des 2. Barther Bibliotheksgesprächs.
Die historische Kirchenbibliothek an St. Marien in Barth/Mecklenburg-Vorpommern wurde erstmals 1398 erwähnt und ist somit wohl die älteste an ihrem ursprünglichen Ort erhaltene Kirchenbibliothek Deutschlands. Mit Unterstützung des Fördervereins wurden der Bibliotheksraum saniert sowie der gesamte Buchbestand gereinigt. Seit der Wiedereröffnung 2013 kann die Bibliothek nun von Spezialisten wie auch der Allgemeinheit genutzt werden.
http://www.barthbibliothek.de/aktuell.html

Donnerstag, 17.11.2016

Vortrag Bonn: Konfession und dynastische Strategien im 17. Jahrhundert

Einladung der Gesellschaft für pommersche Geschichte, Altertumskunde und Kunst e.V. , Abteilung Bonn für MItglieder und Gäste:

Dr. Haik Thomas Porada, Leipzig, Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Länderkunde, referiert über:

„Konfession und dynastische Strategien im 17. Jahrhundert – das Schicksal der Anna von Croy und ihres Sohnes Ernst Bogislaw in Lothringen und Pommern.“

Anna von Croy ( 1590 – 1660 ), Gattin des Herzogs Ernst von Croy, war die jüngste Tochter von Herzog Bogislaw XIII. und nach dem Tod ihres Bruders Bogislaw XIV. die letzte Angehörige des pommerschen Herzogshauses.

Freitag, 18.11.2016

Greifswald: Tagung der Historischen Kommission für Pommern

Veranstaltungsorte

  • Freitag, den 18. November, ab 18 Uhr im Pommerschen Landesmuseum
  • Samstag, den 19. November, ab 9 Uhr im Konzilsaal des Hauptgebäudes der Universität Greifswald (Eingang 3)

Freitag, 18.11.2016, 18.00 Uhr
öffentlicher Abendvortrag im Pommerschen Landesmuseum
Katrin Löffler (Leipzig):
Müllers Alltagskosmos - Die außergewöhnlichen
Aufzeichnungen des Stralsunder Pfarrers
Johann Christian Müller (1720-1772)
und ihre Edition

weitere Infos und Programm:
http://pommerngeschichte.de/edition-landesgeschichtlicher-quellen/